Außenpolitik/Ratgeber

Gefahr aus der Zukunft!

Das Zeitministerium warnt vor Übergriffen aus der Zukunft

„Besonders gefährdet seien attraktive Single-Männer“, teilte gestern ein Sprecher des Zeitministeriums gegenüber dem Schattenweltreport mit. Offensichtlich herrscht in der Zukunft aus bislang ungeklärten Gründen ein Mangel an herausragenden Vertretern des männlichen Geschlechts. Das Zeitministerium sagte uns zu, alles daran zu setzen, die Gründe für diese katastrophale Entwicklung zu erforschen, um ihr entsprechend gegensteuern zu können.

body

Bis dahin müssen jedoch alle männlichen Vertreter der menschlichen Spezies (ob auch andere Rassen davon betroffen sein könnten, ist noch nicht bekannt, wird aber nicht ausgeschlossen) besondere Vorsicht walten lassen. Wir vom Schattenweltreport unterstützen nachdrücklich diese Warnung, denn selbstverständlich sind auch wir daran interessiert, alle gutaussehenden Männer in unserer eigenen Zeit zu behalten.

Wenn Ihnen also eine attraktive, fremde Frau begegnet und Sie mit sich fortzulocken versucht, folgen Sie ihr nicht! Es könnte sich um eine Zeitreisende handeln, die Sie in ihre Zeit entführt, um Sie für ihre obskuren Paarungs- und Bindungspraktiken zu benutzen.

Dass diese Gefahr nicht unterschätzt werden darf, beweist der Fall von Detective Mick Buchanon vom NYPD. Der tapfere Detective nahm mit seinem Partner Steve Malloney an einer routinemäßigen Observierung teil, als eine verdächtige Zielperson auftauchte und beim Anblick der beiden Detectives unverzüglich die Flucht ergriff.

„Ich habe mir gleicht gedacht, dass sie für eine einfache Terroristin viel zu sexy war“, erzählt Detective Malloney gegenüber dem Schattenweltreport. Nach einer rasanten Verfolgungsjagd flüchtete die Zielperson schließlich auf das Dach eines Mehrfamilienhauses. „Mick nahm sofort die Verfolgung auf und kletterte ihr hinterher“, so Malloney. „Ich sollte eigentlich im Auto bleiben, aber ich hatte so ein Gefühl, dass da etwas ganz und gar nicht stimmte.“ Detective Malloney erreichte das Dach gerade noch rechtzeitig, um zu sehen, wie sein Partner und die fremde Frau in einem hellen Blitz spurlos verschwanden. Das Zeitministerium bestätigte schließlich, dass Malloney die Auswirkungen eines Zeitsprungs miterlebt hatte.

Über das weitere Schicksal von Detective Mick Buchanon ist bislang nichts bekannt. Der Sprecher des Zeitministeriums stellte jedoch für den 12. Juni weitere Informationen in Aussicht. Interessierte Leser sind gerne eingeladen, die Seite https://www.facebook.com/Elvira.Zeissler.Autorin näher im Auge zu behalten.

http://elvirazeissler.de.tl/Echte-M.ae.nner-k.ue.ssen-besser.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s