Ratgeber/Style

Home sweet Home

02/red-n

vampire-restaurant

 

Die Anforderungen an ein stilechtes Leben in der Schattenwelt sind vielfältig. Während einige Schattengänger einen mehr oder minder exaltierten Lebenstil pflegen, der weitgehend an die Gepflogenheiten der Normwelt angepasst ist, erfreuen sich andere an einem stilechten Heim, das mehr den traditionellen Vorstellungen entspricht.

Da gerade diejenigen unserer Leser, die von der Normwelt aus in die Schatten wechseln wollen, in Bezug auf stilechte Haushaltsführung naturgemäß vor Probleme gestellt werden, hat der Schattenwelt-Report sich einmal mit Claire unterhalten, die ja einmal als Hausmädchen in einem Vampirhaushalt angefangen hat und die freundlicherweise all jenen, die ein stilechtes Leben in den Schatten führen wollen, folgende

Haushaltstipps für die Schattenwelt

zusammengestellt hat:

  • Spinnweben-Design
    Um schöne Spinnweben in sein trautes Heim zu bekommen, empfiehlt es sich, ab September auf Spinnensammlung zu gehen. Denn in diesem Monat sind unsere geliebten Achtbeiner am meisten vertreten. Man sammle sie in einem Behälter und setzte sie dann im Haus aus. Auf dass sie sich fröhlich vermehren und die kostbaren Möbel dekorieren mögen.
  • Haustiere
    Ratten bekommt man schnell durch herumliegenden Unrat ins Haus. Dazu gehe man ein einen Supermarkt (der Ort, wo die Menschen ihr Essen einkaufen) und hole sich frische Lebensmittel.
    Bei größeren Schwierigkeiten diese zu finden, ist eine Verkäuferin sicher gern behilflich. Diese (also das Essen, nicht die Verkäuferin) verteile man an den wärmsten Stellen im Haus und erfreue sich in den nächsten Wochen über den Fäulnisgeruch und den neuen kleinen Mitbewohnern.
  • Vorratshaltung
    Wo wir gerade beim Thema „Essen“ sind … Die eigene Vorratskammer lässt sich mit einem einfachen Trick schnell und bequem auffüllen:
    Man lade einmal im Monat zur offenen Blutspende in sein Haus ein.
    => hierzu wird in einer der nächsten Ausgaben Dr. Karel von Wattenberg detailliert zur Durchführung entsprechender Veranstaltungen berichten.
  • Wäsche waschen.
    Auch Vampirumhänge etc. müssen mindestens einmal im Jahrzehnt einer Reinigung unterzogen werden.
    Sollten sich, warum auch immer, weiße Wäschestücke in die Kleiderkammer verirrt haben, so kann man diese gleich mit waschen. Das spart teures, schwarzes Färbemittel.
    Selbstredend, dass nur in klaren Vollmondnächten gewaschen wird. So kann die Kleidung gleich die Magie des Mondes in sich aufsaugen. Zudem gibt es doch nichts Schöneres als frische, luftige Wäsche, die nach Nacht und Mond duftet.

Unsere ecastle_interior_by_eldanaro-d5gbkx9benso anpassungsfähige wie wissbegierige Redaktionsassistentin Nelly hat Claire natürlich auch noch zu ihren Erfahrungen als Vampir-Partnerin befragt. Über die natürlichen kulinarischen Interessen hinausgehende Mischbeziehungen werden schließlich von beiden Welten stets mit gewisser Skepsis beobachtet.

Betreibt man einen gemeinsamen Schattenwelthaushalt mit Mann, Frau und kleinen Geistern (in der Menschenwelt auch als „Kinder“ bezeichnet) hier noch ein paar Tipps zum gemeinsamen Zusammenleben.

 

 

  • Geschenke und Mitbringsel
    Wie wäre es mal wieder mit einem schönen, vertrockneten Strauß dorniger Rosen für die Liebste? Oder ein schöner Mottenduft für den Herren?
  • Tischkultur
    Auch ist es immer wieder bereichernd für die Partnerschaft, die Opfer in einer gemütlichen, romantischen Atmosphäre einzunehmen. Bei einer Vielzahl von Tropfkerzen schmeckt es doch gleich besser.
  • Motivation
    Fühlt sich einer der Partner dennoch vernachlässigt, weil der/die Geliebte(r) nur noch faul im Sarg oder sonst wo rumlümmelt, bediene man sich doch des altbekannten Voodoozaubers. Eine schöne dicke Nadel in den Allerwertesten der Voodoopuppe und Thema Trägheit hat sich erledigt.
  • Geister – bzw. Kinderbetreuung:
    Die kleinen Geister erfreuen sich stets über eine gemeinsame Dämonenjagd bei Mitternacht. Aber auch Elfen suchen, Feen fangen oder auf Drachen reiten sind gern gesehene Spiele.
  • Und das wichtigste zum Schluss:
    Sollte der dunkle Haussegen dennoch mal schief hängen, einfach alles mit einer guten Portion schwarzen Humors nehmen.

 

SWR II - Petra teske cover komplett fertig SWR II - Petra Teske Cover Leroy vorn (1)Wem diese Liste zu trocken war, dem können wir mit gutem Wissen zur Weiterbildung die von Petra Teske ebenso lehrreich wie unterhaltsam aufgezeichnete Geschichte von Claire und ihrem vampirischen Geliebten Julien empfehlen. Hier wird neben viel Hintergrundinformation zum Vampirismus und den Herausforderungen einer Liebe zwischen den Welten auch auf ganz praktische Alltagsthemen eingegangen wird. Neben „Blut um Mitternacht“ gibt es auch als eine Art Prequel „Der Vampir Leroy de Montegarde“

Advertisements

Ein Kommentar zu “Home sweet Home

  1. Pingback: Nächtliche Karriereplanung | Schattenwelt-Report

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s